Diese Kreation teilt mit uns Koch und Rezeptentwickler Pascal Haag.

 

Seine lesenswerte Story findest Du hier: Koch-Porträt Pascal Haag – Leaf to Root

Vorspeise
für 4 Personen

  • 600 g Radieschen mit Blättern
  • 6 EL Kürbiskerne
  • 6 TL Rohzucker
  • 6 EL getrocknete Cranberrys

 

Salatsauce:

  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 2 TL grobkörniger Senf
  • Salz

 

Die Blätter der Radieschen entfernen und beiseitelegen. Die Radieschen je nach Grösse vierteln
oder sechsteln. Die Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett in einer Bratpfanne kurz anrösten. Mit dem Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Aufpassen, dass der Zucker dabei nicht anbrennt, denn sonst schmeckt es bitter. Die Kerne auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen. Mit den Radieschenblättern, den Radieschen und Cranberrys in eine Schale geben.

 

Salatsauce:

Das Kürbiskernöl mit dem Apfelessig und dem Senf mischen und mit Salz abschmecken. Zum Salat geben und alles gut vermischen.