Küchenchefin Susie Nilklad, die in ihrem Haus in Chiang Mai, Thailand, ihr eigenes privates Restaurant betreibt, teilt ihr Rezept für ein köstliches thailändisches Gericht: Pomelosalat mit gebratenen Jakobsmuscheln.

 

Für 4 Personen

 

 

Inhaltsstoffe

  • 200g Pomelo (getrennt in kleine Segmente)
  • 4 Stück US-Muscheln (pat dry)
  • 1/4 Tasse Kokosnusscreme
  • 2 Esslöffel Palmzucker
  • 1 Esslöffel Fischsoße
  • 2 Esslöffel Tamarindensaft
  • 4 Stück Thai-Chili (fein geschnitten)
  • 1 Esslöffel geröstete Kokosraspeln
  • 1 Esslöffel getrocknete Garnelen (Pfund bis zum Flaum)
  • Prise Salz

Methode

Jakobsmuscheln mit Salz auf beiden Seiten würzen und über der heißen Pfanne anbraten. Beiseite legen.

Das Dressing herstellen, indem man die Kokosnusssahne, die Fischsauce und den Palmzucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze kombiniert. Rühren Sie, bis die Mischung zu kochen beginnt. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

In einer Rührschüssel Pomelo mit gekühltem Dressing vorsichtig vermischen (1 Esslöffel Dressing sparen, um auf die Jakobsmuscheln zu tropfen). Auf den Servierteller geben und die Jakobsmuscheln darauf anrichten. Mit dem restlichen Verband beträufeln.

Geröstete Kokosnuss, flauschig getrocknete Garnelen und geschnittenes Thai-Chili darüber streuen und servieren.

 

Wenn du mehr über sie erfahren möchtest lies dir ihr Interview durch.