Margit Mersinger, Küchenchefin

Margit Mersinger


Küchenchefin

„Jeder Teller muss schön sein, das ist mir persönlich unheimlich wichtig. Und wenn es mir nicht gefällt, dann gehen die Teller auch nicht raus! Aber vor allem muss es schmecken.“

Über mich

Margit Mersinger 68 Jahre jung. Im Alter von 16 Jahren begann sie eine Ausbildung zu ländlicher Hauswirtschaftsgehilfin. Ihre Eltern hatten einen Gemischtbetrieb – Landwirtschaft und Weinbau. 
„Es war früh klar, dass ich im elterlichen Betrieb helfe, ich wollte aber auch eine Ausbildung absolvieren.“
 Mit 21 Jahren heirate Margit Ehemann Gerd, dessen Familie ebenfalls einen Landwirtschaftsbetrieb in Grosskarlbach hatte. Von 1971 an haben Margit und Gerd gemeinsam im eigenen Betrieb gearbeitet. 1975 wurde das erste Kind Bernd Mersinger geboren und 1977 folgte Tochter Sabine Mussler (geb. Mersinger). Von da an war Margit verantwortlich für die eigene Familie und alle Helfer des Betriebs. Das Weingut Mussler und die Anfänge der Küchenchefin MargitAls nach einigen Jahren Tochter Sabine, Tobias Mussler heiratete, half Margit bereits bei Hof- und Schlachtfesten sowie größeren Weinproben im Weingut Mussler mit. Im Jahr 2007 wurde die Vinothek im Weingut Mussler neu gebaut. 
„Am Anfang hatte niemand daran gedacht, einen richtigen Küchenbetrieb in der Vinothek zu machen. Sie war nur für Weinproben angedacht.“
 Schon während der Bauphase fragten die Weinkunden, ob es neben dem guten Wein auch leckere Kleinigkeiten zu Essen gibt. Damit hatte niemand so wirklich gerechnet. Als bei der offiziellen Eröffnungsfeier zwei italienisch Köche Antipasti-Teller und eine mediterrane Fleischsoße anboten, war für Margit klar: „Ja des krieg ich ah noch hi.“Die heutige Küchenchefin hat schon immer gerne gekocht und auch an Familienfesten immer alle bewirtet. Und so hat sie angefangen vor über 10 Jahren neben dem eigenen Betrieb, auch in der Vinothek des Weingut Mussler zu kochen. Gefühlt von Woche zu Woche kamen an den Sonntagen mehr Gäste in die Vinothek und Margit wuchs gemeinsam mit Ihrer Aufgabe.

Mit den Anregungen, vielen Ideen und dem guten Geschmack von Tobias wurde die Vinothek gemeinsam zu dem gemacht, was diese heute ist. Alles entwickelte sich zu einem Selbstläufer und es fanden auch stets neue Gäste den Weg nach Bissersheim. Jetzt war es nicht nur das Kochen im eigenen Betrieb in Grosskarlbach unter der Woche, ab diesem Zeitpunkt waren auch noch die Wochenenden im Weingut Teil des gastronomischen Lebensmittelpunktes von Margit. Und ist es bis heute geblieben. 

Stellenangebote

Ob Margit Mersinger an Stellenangeboten interessiert ist, ist ausschließlich für registrierte Nutzer sichtbar. – Jetzt kostenfrei registrieren

Berufliche Stationen

Küchenchef / Chef de Cuisine (m/w)

Weingut Mussler & Vinothek Tobias Mussler · 67281 Bissersheim (Deutschland) · 09/2018 – bis heute

Ausbildung

Ländliche Hauswirtschaftsgehilfin

Großkarlbach · 07/1966 – 07/1969

Sprache

Ort, wo Du gern arbeiten würdest

Kontakt

E-Mail und Messenger

Registrierte Nutzer sehen die E-Mail-Adresse und
können den Anbieter mit dem Messenger kontaktieren - [Jetzt anmelden].

Telefonnummer

Telefon nur für registrierte Nutzer sichtbar – Jetzt kostenfrei registrieren

Blogbeiträge über Margit Mersinger

Drei Tage mit Küchenchefin Margit Mersinger | Weingut Mussler

Margit Mersinger 68 Jahre jung. Wir durften Einblick in Ihr Leben erhalten und staunten sehr, wie herzlich die Küchenchefin im Weingut Mussler ihre Gäste bekocht. Drei Tage im Leben von Margit Mersinger! mehr ...