Stephane Istel war auf einer kulinarischen Reise von Frankreich in die Karibik, USA, Kanada und jetzt Singapur. Er kocht seit 20 Jahren und ist jetzt der kulinarische Geist von Bar-Roque.

 

Koch Porträt – Stephane Istel

 

Hallo, Stephane! Was hat Dich dazu inspiriert, Koch zu werden?

Meine Mutter ist eine erstaunliche Köchin und meine Kindheit ist voller Erinnerungen an das gemeinsame Kochen. Sie hat mich inspiriert Koch zu werden und eine Kochausbildung zu beginnen.

 

Welche Kochschule hast Du besucht?

Ich besuchte die lokale Kochschule in Straßburg im Elsass.

 

Gibt es eine besondere Anekdote, die Dich als Trainee-Koch auszeichnet?

Als ich bei Daniel Boulud in New York arbeitete, stürzte ich in der Küche mit 50 Litern heißer Hühnerbrühe die Treppe hinunter. Ich litt an Verbrennungen dritten Grades und musste 4 Monate im Krankenhaus verbringen, um mich einer Hautoperation zu unterziehen. Es war die schrecklichste und schmerzvollste Erfahrung meines Lebens. Ich ging nach 8 Monaten zurück in die Küche, aber es war, als hätte ich all meine Liebe und das Gefühl für das Kochen verloren. Ich hatte Angst vor der heißen Küche und beschloss, nach Frankreich zurückzukehren, einen anderen Job zu lernen und einen Grundkurs zu machen.

Aber Daniel Boulud hat mich nicht aufgegeben und er hat mich dazu gedrängt zurück zu kommen und das Kochen noch einmal zu versuchen. Was ich getan habe und wie ich mich wieder in das Kochen verliebte. Am Ende des Tages glaube ich, dass ein Teil meines Lebens mich stärker und entschlossener gemacht hat, erfolgreich zu sein.

 

Was ist das Gericht, auf das du am meisten stolz bist und warum?

Ich habe kein bestimmtes Gericht, auf das ich am meisten stolz bin. Als Chefkoch ist es einfach unglaublich, ein neues saisonales Produkt zu bekommen.

 

Kannst Fu eines Feiner letzten Lieblingsgerichte / Rezepte mit uns teilen?

Letzte Woche habe ich ein halbes Freilandschwein mit einem Gewicht von 38 kg bestellt. Wir haben 5 verschiedene erstaunliche Gerichte und Terrinen mit dem Schwein kreiert und es war toll, alle Teile zu verwenden und innerhalb von nur einer Woche in tolle Gerichte zu verwandeln. Wir sind wirklich so glücklich, jeden Tag etwas erschaffen zu können. Für uns ist es nicht nur Arbeit, es ist eine Leidenschaft!

 

Was sind die neuesten Trends in Singapurs Küche?

Die Food-Szene in Singapur entwickelt sich ständig weiter. Ich glaube, dass der Trend im Moment gesundes Essen sowie mediterrane Küche ist. Es gibt auch viele Starköche, die in Singapur arbeiten, beispielsweise Anne Sophie Pic, Alain Ducasse im Jahr 2019. Es ist  sehr aufregend.

 

Gibt es einen Ort auf der Welt, an dem Du eines Tages als Koch arbeiten möchtest?

Ich würde gern reisen und neue Esskulturen entdecken und ein tieferes Verständnis der verschiedenen Nahrungsmittelprodukte erwerben. Mein Traum ist es, ein Restaurant zu schaffen, mit einer Kochschule und einem Garten, in dem ich meine eigenen Bio-Produkte anbauen und wirklich ein erstaunliches Ökosystem schaffen kann.

 

Wie würdest Du Deinen kulinarischen Stil bei Bar-Roque Grill und Do.Main Deli & Bistrot beschreiben?

In beiden Restaurants geht es darum, Menschen zusammen zu bringen, um hochwertige französische Küche zu genießen. Bar-Roque Grill ist bekannt für gegrilltes Fleisch und trocken gereifte Steaks. Wir haben sogar einen maßgeschneiderten Trocken-Altern-Kühlschrank im Restaurant!

Bei Do.main Deli & Bistrot verfolgen wir die gleiche Überzeugung und Einstellung, indem wir Menschen mit qualitativ hochwertiger französischer Küche und hochwertigen Produkten zusammenbringen. Wir haben eine große Auswahl an Backwaren, die wir jeden Tag frisch im Haus zubereiten: Schoko-Croissants, Apfeltaschen, dänisches Gebäck und herzhafte französische Gerichte, wie unser typisches Rotisserie-Hühnchen, Beef Wellington und Elsässer Flammkuchen.

 

Wie hast Du Dich gefühlt, als Bar-Roque Grill 2017 und 2018 mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet wurde?

Ich fühlte mich großartig und wirklich stolz. Es ist eine große Anerkennung für die Anstrengungen, die wir jeden Tag bei Bar-Roque unternommen haben, um qualitativ hochwertiges Komfortessen und ein warmes, heimisches Gefühl für unsere Gäste zu schaffen – alles zu erschwinglichen Preisen. Im Jahr 2018 war es ein noch größeres Glücksgefühl, denn wir sind das einzige europäische Restaurant in Singapur, das seinen Bib Gourmand behalten hat.

 

Vielen Dank, Stephane!