Ein Sous Chef, dies Position könnte grob mit Unterchef übersetzt werden, stellt eines der wichtigsten Bindeglieder innerhalb der Küchenbrigade eines Restaurants dar. Er ist gleichzeitig Stellvertreter und die rechte Hand des Küchenchefs. Ihm kommt die Aufgabe zu, sich um die Koordination zwischen den einzelnen Positionen zu kümmern, er sitzt sozusagen in der Schaltzentrale. Zusätzlich rückt er in der Hierarchie der Küche auf, sollte der Küchenchef einmal ausfallen oder mit anderen wichtigen Aufgaben beschäftigt sein.

Aufgaben und Beschreibung des Sous Chef

Sous ist ein Wort aus dem Französischen und bedeutet so viel wie unter. Wie bereits im ersten Abschnitt erwähnt ist dieser in der Rangordnung einer Küche direkt hinter dem Küchenchef gesetzt, er ist der Stellvertreter und gleichzeitig die rechte Hand des Chef de Cuisine. Um diesen im Notfall bestmöglich ersetzen zu können, wir der Sous Chef in allerlei Abläufe des täglichen Geschäfts mit einbezogen, wie beispielsweise der Personaleinsatzplanung, dem Einkauf oder dem effektiven Ablauf des Wareneinsatzes. Die Anfertigung und fortwährende Aktualisierung von Speisekarte und Rezepten wird vom Küchenchef in enger Zusammenarbeit mit dem Unterchef vorgenommen.

Sous Chef – Ausbildung und Qualifikation

Die Grundlage beinahe jeder leitenden Stelle stellt eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Koch dar. Erst dadurch wird es langfristig möglich, die Stelle eines Sous Chef zu besetzen. Dabei ist es in der Regel unerheblich, ob man diese Ausbildung in einem klassischen Restaurant, einem Hotel oder einem anderen Ausbildungsbetrieb abgeschlossen hat. Die meisten Unternehmen legen besonderen Wert darauf, dass der potentielle Sous Chef schon mehrere Jahre Berufserfahrung in der Branche gesammelt hat. Häufig ist der Werdegang dadurch beschrieben, dass man sich in der ersten Phase als Jungkoch beweist, bevor der Aufstieg zum Chef de Partie stattfindet und man letztendlich die Position des Sous Chef einnimmt. Neben den grundlegenden Kenntnissen über das Kochen und anderer kreativer Ansätze ist es zusätzlich von Vorteil, wenn sich die Person mit Themen wie der Personaleinsatzplanung und der Warenbeschaffung auskennt.

Verdienst als Sous Chef

Wie bei allen Stellen auf dieser Erde unterscheidet sich das Gehalt dieser Position je nach Erfahrung, Land, Betriebsgröße und der Größe des zu leitenden Teams. Besonders wichtig bei der Bezahlung ist die Art des Vertrages. Hierbei ist entscheidend, ob es sich um einen saisonalen Vertrag, eine Jahresstelle oder einen langfristigen Vertrag handelt. Oftmals werden zusätzliche Anreize zum Gehalt geboten, wie die kostenfrei Unterkunft und die subventionierte Verpflegung.

Stellenangebote Sous Chef

Ein Sous Chef kommt praktisch in jedem gastronomischen Betrieb vor. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um das Restaurant an der Ecke oder den weltweiten Konzern aus der USA handelt. Der Sous Chef gehört zu den wichtigsten Posten und ist somit praktisch unverzichtbar. Haben Sie Interesse an einer Anstellung? Dann sehen Sie sich unsere Job Angebote für Sous Chefs jetzt an: hier.