Raw, rare, medium, medium rare. Jeder von uns hat seine eigene Vorliebe, was Garstufen betrifft. Und bislang galt: Schweinefleisch muss durch sein, Rindfleisch nicht

Wir wollen Ihnen zeigen, dass diese Regel längst überholt ist.

Zugegeben, die Oma hat IMMER recht. Und der Großteil wird von seiner Großmutter mitbekommen haben, dass Schweinefleisch durchgebraten werden sollte. Die Begründung dafür war so einfach wie logisch. Mithilfe der hohen Hitze sollte das Überleben der Trichine, eine Form des Fadenwurm-Parasiten, abgetötet werden. Diese finden sich vornehmlich im rohen Schweinefleisch, weshalb wir die Aussagen natürlich nie in Frage gestellt hätten.

Schweinefleisch – einmal Schuhsohle bitte

Recherchiert man ein wenig, fällt einem auf, dass immer mehr Rezepte Schweinefleisch empfehlen, welches nicht vollständig durchgebraten wurde.  Vielmehr soll dies ähnlich wie Rindfleisch rosa bleiben. Doch was ist mit den von Großmutter gefürchteten Trichinen? Was denken Restaurants darüber?

Bislang führte das starke erhitzen des Fleischs dazu, dass zwar die Gefahr der Parasiten gebannt wurde, auf dem Teller sich aber häufig eine schönere Form der Schuhsohle wiederfand. Genuss sieht definitiv anders aus. Die Experten propagieren inzwischen, dass das Schweinefleisch am besten schmeckt, wenn es eine Kerntemperatur um die 58,5 Grad erreicht. Zu bestimmen ist dies mit einem Fleischthermometer. Und fragt man die Experten nach der latenten Gefahr, werden diese abwiegeln. Die Trichinenschau sei demnach inzwischen sehr genau und gewissenhaft, sodass keinerlei Gefahr vom Fleisch ausgehe. Auch nicht vom Wildschweinfleisch.

Schweinefleisch besonders schmackhaft

Für alle Feinschmecker unter uns ist dies eine willkommene Nachricht. Alle, die ein saftiges Schweinenackensteak bevorzugen, kommen ab sofort auf ihre Kosten. Dennoch empfehlen Experten, falls man diese Zubereitungsform bevorzugt, nur Steaks aus Deutschland zu kaufen. Im besten Fall noch Fleisch, welches aus artgerechter Haltung stammt. Dadurch könnte das Risiko zusätzlich minimiert werden. Für Schwangere und ältere Genießer gilt – das Fleisch sollte bei mindestens 60 Grad durchgebraten werden.

Zum Schluss noch der Hinweis, dass Schweinefleisch niemals roh konsumiert werden sollte. Es ist belegt, dass dadurch gesundheitlichen Auswirkungen folgen können.

Wir wünschen Ihnen großen Genuss und würden uns über die Zusendung Ihrer leckeren Rezepte freuen.