Mario Hofmann ist Chefkoch im Hua Hin Marriott Resort & Spa in Thailand. Dieser deutsche Chefkoch betreut fünf Restaurants und Bars in der 5-Sterne-Anlage am Strand.

Wir unterhielten uns mit Chef Mario darüber, wie es ist, in großen Hotels auf der ganzen Welt zu arbeiten, auf lokale Zutaten zuzugreifen und diese zu verwenden sowie die Spezialitäten dieses Teils von Thailand.

 

Mario Hofmann – Porträt eines Küchenchefs

 

Mario, wann und wie hast Du Dich entschieden, Koch zu werden? Warst Du immer von der Küche angezogen?

Ich entschied mich im Alter von 16 Jahren wegen meiner Großmutter, Koch zu werden. Ich habe ihr beim Kochen zugeschaut und sie hatte so viel Leidenschaft. Sie verwendete immer die besten Zutaten, die sie finden konnte; Anstatt in den Supermarkt zu gehen, ging sie direkt zu den Bauern oder lokalen Produzenten. Ich fand das inspirierend.

 

Du hast in Deinem Heimatland Deutschland in Nürnberg und Berlin gearbeitet und bist dann zum Executive Sous Chef im Siam Kempinski Hotel Bangkok gewechselt. Hast Du feststellen können, dass in Thailand das Kochen anders war?

Natürlich ist der Kochstil anders, mit neuen Aromen und Zutaten. Im Allgemeinen ist Essen in Thailand auch viel gesünder als in Europa. Hier herrscht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fleisch, Gemüse, Kräutern und Gewürzen. In Europa liegt der Fokus mehr auf Fleisch als Hauptbestandteil.

 

 

Wie haben sich die Dinge geändert, seit Du wieder in Thailand bist?

In den letzten acht Jahren hat sich vieles verändert und weiterentwickelt. Mittlerweile gibt es viele Landwirte, die qualitativ hochwertige Zutaten anbieten. Lokal gehen ist der neue Trend!

 

Bevor Du nach Thailand zurückkehrtest, hast Du im Kempinski Hotel „Das Tirol“ in den Kitzbüheler Alpen gearbeitet und anschließend in einem Shangri-La-Hotel in Malaysia. Hast Du das Gefühl, dass jedes Hotel lokale Probleme hat oder in einem erstklassigen Hotel auf der ganzen Welt ähnlich arbeitet?

Jedes Hotel hat seine eigenen Besonderheiten, oft abhängig von der lokalen Kultur. Das Tirol liegt zum Beispiel im Kitzbüheler Alpengebiet, das im Winter sehr geschäftig und im Sommer ruhig ist. In Malaysia beginnt das Abendessen sehr spät – normalerweise nach 21.00 Uhr – was eine Herausforderung ist, wenn Sie in einem geschäftigen Hotel arbeiten!

 

Findest Du leicht, auf alle Zutaten in Hua Hin zuzugreifen?

Sie finden hier alles, was Sie brauchen, aber Sie müssen im Voraus planen. Einige Artikel stammen aus Bangkok oder müssen aus Übersee importiert werden, daher ist es wichtig, organisiert zu werden.

 

Kannst Du auf einheimische, saisonale Produkte zugreifen?

Ja, darauf konzentrieren wir uns. Wir wollen vor Ort sein und forschen ständig nach neuen Lieferanten für unser Hotel und unsere Restaurants. Gibt es ungewöhnliche Zutaten, mit denen Sie kochen? Nicht ungewöhnlich für Thailand. Unser Ziel ist es, so authentisch wie möglich zu sein, deshalb müssen wir lokale thailändische Kräuter und Gewürze verwenden. Ich bin der Meinung, dass es überall auf der Welt wichtig ist, lokale Produkte zu verwenden.

 

Wie würdest Du Deine Kochtechnik oder Deinen Kochstil beschreiben?

Mein Motto lautet „Weniger ist mehr“. Ich glaube, es ist wichtig, sich auf hochwertige Zutaten zu konzentrieren und ihre Aromen zum Strahlen zu bringen.

 

 

Kannst Du uns etwas über die verschiedenen Restaurants im Hua Hin Marriott erzählen und was Du dort anbietest? Servierst Due einzigartige Hua Hin-Spezialitäten?

Das Hua Hin Marriott Resort & Spa verfügt über zwei Restaurants: Amber Kitchen, unser ganztägiges Ausflugsziel mit moderner thailändischer und internationaler Küche, und Big Fish, unser einzigartiges Strandrestaurant und Grill, der erstklassiges Fleisch und Meeresfrüchte verspricht. Darüber hinaus serviert die Siam Bakery frisch gebackene Kuchen und Brote. Der Hua Hin Beach bietet eine einzigartige Kulisse für besondere Anlässe. Hua Hin ist berühmt für seine Meeresfrüchte und wir können uns glücklich schätzen, dass wir es täglich bei den örtlichen Fischern direkt vor unserem Hotel beziehen können.

 

Wie ist die Essensszene in Hua Hin überhaupt? Kannst Du dort eine Vielzahl internationaler Küchen finden? Gibt es viele lokale Restaurants und Thailands berühmtes Street Food?

Es gibt eine große Auswahl an Restaurants in Hua Hin, und viele ausgezeichnete Köche treiben das Reiseziel voran. Die internationale Küche und die Meeresfrüchte sind hervorragend. Ich würde empfehlen, die lokale Spezialität von Jakobsmuscheln mit Knoblauch zu probieren – ein Muss für Besucher Hua Hin!

In Bezug auf die thailändische Küche gibt es in Hua Hin einige berühmte „Kao Man Gai“ -Restaurants – gekochtes Hähnchen mit Reis, perfekt zubereitet.

 

Vielen Dank, Mario, wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg in Hua Hin und vielen Dank für den Tipp – ein Besuch in einem Kao Man Gai Restaurant ist jetzt auf unserer Reiseliste.

 

Chefkoch Mario teilt sein Rezept für ein Gericht, das perfekt für einen heißen und sonnigen Tag am Meer ist:
Thunfisch | Zitrone | Tomate

 

 

Bist Du auch Koch und teilst gerne Deine Kreationen?

Melde Dich kostenlos an, zeige Deine Fähigkeiten und teile Dein Wissen über Cook Concern!