Lasst uns Lee Y Chang treffen! Leidenschaftlicher Koch aus den USA mit taiwanesischer Abstammung. Er bringt die asiatische Küche nach Prag.

Wie und wann bist Du Koch geworden?

Ich habe meiner Mutter in der Küche mein ganzes Leben geholfen. Meine erste Küchenarbeit habe ich bekommen, während ich in der Universität als Sushi-Lehrling gearbeitet habe. Das war im Jahr 2004.  Zu der Zeit brauchte ich einen Verdienst, also trat ich zu einem Vorstellungsgespräch an und konnte einen Platz in der Sushi-Bar in meiner College-Stadt erlangen. Seitdem kann ich das Messer nicht mehr ablegen.

Hast Du irgendeine Kochschule besucht?

Nein, habe ich nicht … aber seit ich in Küchen arbeite, forsche und studiere ich ständig verschiedene Stile, Techniken und Ideen über Essen. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Lernprozess als Koch nie zum Stillstand kommt. Viele meiner Mentoren haben mir das auf diesem Weg beigebracht.

Kannst Du uns etwas über Deine frühen Erfahrungen in der Küche erzählen?

Meine frühen Tage in einer professionellen Küche waren definitiv einschüchternd, aber ich nahm es als eine persönliche Herausforderung. Ich wollte so viel wie möglich absorbieren und lernen. Für meine Sushi-Ausbildung bekam ich mehrere Kisten mit Gurken, die genau jeden Tag geschnitten wurden. Ich habe mich viele Male in diesen ersten Monaten geschnitten, aber als ich besser wurde und die Aufgabe schneller und schneller abschloss, bekam ich mehr und mehr Aufgaben, die ich den ganzen Tag erledigen musste, bis ich schließlich bereit war, etwas Sushi zu machen realisierte es zu der Zeit nicht, aber sie lehrten mich Wiederholung und Konsistenz, gefolgt von Multitasking und Respekt für die Arbeit .. schließlich bewegte ich mich über Sushi hinaus, (ich liebe noch Sushi, aber bin bei weitem nicht das Meistern davon) und entdeckte die Welt des Kochens.

Du hast mit Deinem Team erste vielversprechende Monate hinter dir. Was war der Schlüssel, um Deine Kunden von Anfang an zu beeindrucken?

Von Anfang an haben wir uns immer auf Ehrlichkeit und familiäre Gastfreundschaft konzentriert. Wir haben einen kleinen Ort eröffnet, an dem sich die Menschen willkommen, warm und besonders fühlen sollen. wir stehen natürlich zu unserer Küche, aber wir möchten unseren Gästen eine intime Erfahrung bieten.

Was sind Deine Pläne für die Zukunft?

Wer weiß! Nun, wir planen, das Geschäft zu erweitern, indem wir mit einigen anderen Projekten und Konzepten beginnen .. noch in den frühen Tagen, aber in der Planung, aber wir hoffen, in naher Zukunft andere Dinge zu starten.

Danke für Deine Zeit. Wir wünschen Dir viel Glück!

Wenn Sie mehr über Lees Ort erfahren möchten schauen Sie hier vorbei.