Lassen Sie uns groß denken. Es gibt nichts wichtigeres als Essen. Gemeinsames Speisen gehört seit Jahrhunderten, ach was sage ich, seit Jahrtausenden zur menschlichen Kultur. Es kann uns verbinden, ohne dass wir einander kennen. Kochen mit Kindern, was kann es Spaßigeres geben?

Vieles in unserem Leben ist Erfahrungssache. Einmal gelernt, verlernt man es nie wieder. Schuhe zubinden, schwimmen, Fahrrad fahren. Kochen gehört nicht dazu. Es gibt keinen Automatismus, der uns gleichbleibend gute Qualität beschert. Vielmehr handelt es sich um hartes Training, was dauerhaft praktiziert werden muss. Daher gilt: früh übt sich und deshalb haben mich meine Eltern schon früh an diese Thematik herangeführt.

Die Mammutaufgabe Kochen mit Kindern

„Ihhh, ich hasse Rosenkohl“ und „Puh, das stinkt“ sind noch die harmloseren Varianten. Und wenn die Milch zum ersten Mal angebrannt ist und das Essen versalzen, gehören Kinder wahrscheinlich zu den größten Kritikern eines jeden Kochs.

Kinder besitzen in jungen Jahren eine ungeheure Neugier und zeichnen sich durch einen speziellen Eifer aus. Trotz alledem empfehle ich jedem mit einem gewissen Maß an Vorsicht an die ersten Aufgaben heranzugehen. Scharfe Gegenstände wie Messer sollten nur unter Aufsicht benutzt werden. Beim Hantieren mit heißen Flüssigkeiten sollte man den Kleinen helfend zur Seite stehen. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Damit das Kochen mit Kindern Ihnen und Ihren Kleinen Spaß bereitet, empfehle ich, zu Beginn mit leichten Übungen zu beginnen. Beispielsweise können Gemüse oder Käse zerkleinert werden, die dann einen wichtigen Teil der Mahlzeit darstellen. So ist es möglich, die Kinder beim anschließenden Essen für die Anstrengung zu loben. Dies wird dauerhaft zur Motivation der kleinen Küchenhelfer beitragen.

Des Weiteren lernen die Kinder durch die Mithilfe, frühzeitig auch mit gefährlichen Situationen ruhig und besonnen umzugehen. Das Achten auf die heißen Herdplatten oder der richtige Umgang mit dem Mixer sind dann kein Problem mehr.

Natürlich sollte neben aller Ernsthaftigkeit vor allem die Unterhaltung im Mittelpunkt stehen. Kochen bedeutet Entertainment. Überall brodelt und köchelt es. Dampf ist sichtbar, neue Gerüche können aufgesogen werden. Dadurch wird das Kochen mit Kindern zu einer beliebten Tätigkeit innerhalb Ihrer Familie.