Karrieretipps für Köche: Ehrgeiz, Fleiß, Kreativität, Engagement und so weiter und so fort. Einen Koch zeichnen zumeist allerlei Attribute aus.

Diese Eigenschaften sind es auch, die einen Koch innerhalb der Küchenbrigade zu wahren Höchstleistungen antreiben. Die ihn immer weiter streben lassen, weiter auf der Karriereleiter.

Doch aller Anfang ist schwer. Zunächst gilt es, sich innerhalb des Teams zu beweisen. Da ist Durchhaltevermögen und Leistungswille gefragt. Nur so bekommt man die Chance zu zeigen, welches Potential in einem schlummert.

Karrieretipps für Köche – die Hierarchie

Die Küche ist kein Ort für Nettigkeiten. Sie sind in einer klaren Hierarchie geordnet und orientieren sich in erster Linie eines jeden einzelnen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, das Köche, welche besonders hart an sich selbst arbeiten und stets sehr gute Leistungen abrufen, kontinuierlich ihre Karriere innerhalb der Küche voranbringen können.

Zugegeben, zu Beginn, während der Ausbildung, fällt es oftmals schwer sich vorzustellen, dass man eines Tages die Küchenbrigade eines Restaurants anführen wird. Doch jeder Küchenchef hat einmal ganz klein angefangen.

Auch hier gibt es ein paar Tipps, wie du deine eigene Karriere vorantreiben kannst. Unsere Karrieretipps für Köche sollen dir helfen, deinen eigenen Weg erfolgreich zu beschreiten.

Tipp 1: Engagement!

Wissbegierigkeit und Motivation. Du denkst, dass kann doch jeder? Falsch! Denn nicht jedem gelingt es diese Tugenden jeden Tag zu zeigen. Manche sind Morgenmuffel, andere ist eine Laus über die Leber gelaufen. Wer sich ständig motiviert und interessiert zeigt, wird schnell die Aufmerksamkeit der vorgesetzten Mitarbeiter erlangen. Du profitierst vor allem dadurch, dass diese ebenfalls motiviert sein werden, dir den ein oder anderen Geheimtipp zu verraten. Habe teil an ihrem wissen und verbessere deine Fähigkeiten kontinuierlich. Zur Eigenmotivation können kleinen Ziele beitragen. Wie wäre es beispielsweise damit, dass du eine Woche lang jeden Tag etwas neues dazulernst? Geht nicht, gibt es nicht! Frage deine Vorgesetzten nach Informationen, die dich auf deinem Weg voranbringen.

Tipp 2: Hilfe

Großzügigkeit ist eine Eigenschaft, die nicht jeder von uns besitzt. Tue mir etwas gutes, dann tue ich dir etwas gutes heißt das Credo. Wie wäre es einmal damit, dass du Kollegen einen gefallen tust, ohne eine Gegenleistung zu erwarten? Ein paar Brötchen vom Bäcker fürs Team oder den Kollegen aus dem Service nach Hause fahren, weil dieser seine Bahn verpasst hat. Nicht jede kleine Geste wird dich sofort voranbringen. Aber glaub uns, irgendwann wird es sich lohnen.

Tipp 3: Habe Vertrauen

Warten kann die Hölle auf Erden sein. Wer kann sich nicht an das Gefühl als Kind erinnern, wenn man unbedingt seine Geschenke auspacken wollte und nicht durfte. Aber auch in dieser Situation konnte man sich auf den Prozess verlassen. Karrieretipps für Köche, hier ist der wichtigste: habe vertrauen in den Prozess! Wenn du engagiert, aufmerksam und motiviert bist, wirst du deinen Weg gehen. Vermutlich wird es den ein oder anderen Stolperstein geben, der dich zweifeln lassen wird. Doch letztendlich setzen sich immer die richtigen durch, da sind wir uns ganz sicher.