Jade Saducas ist eine der Besten. Lesen Sie hier über ihre inspirierende Geschichte.

Von der Finanzanalytikerin zur Kuchen-Künstlerin und Küchenchefin und Resort-Kuchen-Künstlerin im Madinat Jumeirah in Dubai. Was für ein toller Weg: Hast Du Deine Karriere auf diese Weise geplant?

Ich habe meine Karriere wirklich nicht so geplant. Ich träumte davon, ein berühmter Modedesigner zu sein, kein Finanzanalytikerin und niemals ein Köchin.

Als Finanzanalystin und Kuchenkünstlerin: Was sind die Ähnlichkeiten (abgesehen von Messungen)?

Betrachten wir die Messungen, weil es ein wichtiger Vergleich ist. Sie müssen präzise sein. Genaue Zahlen in der Buchhaltung würden Sie dazu bringen, bessere Entscheidungen zu treffen. Genaue Zahlen beim Backen und Kuchen dekorieren würden Sie zu den besten Ergebnissen führen.

Abgesehen von der Präzision, müssen Sie sehr gut in der Analyse von Situationen und Designs sein und die richtigen Fragen werfen, um die Ideen, die die Gäste in ihren Köpfen haben, hervorzubringen. Oft kommen sie zu Ihnen und sie haben keine Ahnung, wie man das Design oder die Kosten erreichen kann. Indem Sie selbstbewusst, scharfsinnig und analytisch sind, können Sie ihnen helfen, ihren Traumkuchen zu einem Preis zu führen, der innerhalb ihres Budgets liegt.

Als Resort Cake Artist von Jumeirah, wo ich 4 Hotels im Resort und unsere größte externe Catering-Abteilung namens Jumeirah Hospitality betreute, halfen mir die Fähigkeiten, die ich in meiner gesamten Unternehmenswelt gelernt hatte, sehr reibungslos. Es geht um organisatorische Fähigkeiten und das Vorausdenken. Ich versuche so viel wie möglich zu arbeiten, wenn es kurzfristige Anfragen gibt, kann ich es direkt angehen.

Du warst die Gewinnerin der Cake Designers World Championship Trophy Italien: Wie bist Du auf die Idee gekommen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen?

Ich wurde von der Emirates Culinary Guild ausgewählt, die Vereinigten Arabischen Emirate zu vertreten. Ich habe die Herausforderung und die damit verbundene Verantwortung angenommen.

Was war Dein Meisterwerk bei diesem Wettbewerb?

Es gab 3 Sets im Wettbewerb: das erste Set war der Display-Kuchen, wir werden das fertig bringen und während des Wettbewerbs zeigen. Der zweite Satz war der Live-Kuchen zum Probieren, wir müssen 3 Stück echten Kuchen in 3 Stunden machen, 1 wird ausgestellt und die anderen 2 für die Jury zu probieren. Der dritte Satz war der Live-Kuchen dekorieren, der in 4 Stunden getan werden muss, eine kleinere Version des Display-Kuchens, der die auf dem Display-Kuchen aufgetragenen Fähigkeiten zeigen wird.

Das Thema des Wettbewerbs war „Entdecke die Welt der Schokolade und des Kaffees“. Nach gründlicher Recherche entwarf ich meinen Displaykuchen nach der Geschichte der Schokoladen- und Kaffeefindung. Ich nannte meinen Displaykuchen „EXPEDITION“. Expedition, weil es durch eine Reihe von Expeditionen war, die zu der Entdeckung führten. Ich habe die Hauptmänner hinter der Entdeckung der Schokolade geformt, von Christoph Kolumbus, Hernan Cortes und König Montezuma. Ich meißelte auch den Mönch, die Ziege und malte Kaldi mit den Ziegen tanzen, das waren Teil der Kaffeegeschichte. Sie werden eine Reihe von Gemälden rund um den Kuchen finden, die von der Entdeckung sprechen. Ich habe auch die Azteken- und Mayakalender-Texturen integriert und oben habe ich ein altes Segelboot modelliert, um zu bestätigen, dass es eine Reihe von Expeditionen war, die zur Entdeckung führten. Mein Live-Kuchen zur Verkostung namens IMMORTAL TREASURE hatte einen Maya-Kalender und ein altes Kompass-Design. Der Kuchen Aromen war auch eine Kombination aus Schokolade und Kaffee mit Texturen. Die Geschichte ist also eine EXPEDITION, die zur Entdeckung von IMMORTAL TREAUSRE führt. Unsterblicher Schatz, weil wir alle sterben werden, aber Kaffee und Schokolade leben für immer.

Österreich, Schweiz, Deutschland … die Heimatländer für Kuchen .. möchtest Du hier für eine gewisse Zeit lernen / arbeiten?

Wenn eine Chance gegeben wird, warum nicht? Ich liebe es, Gebäck, Brot und Schokolade in diesen Ländern kennenzulernen.

Ihre Aufgaben im Jumeirah in Dubai sind international. Richtest Du Deinen Kuchen nach dem internationalen Geschmack aus?

Natürlich müssen wir mit den Trends auf Augenhöhe sein und wir haben auch die traditionellen Aromen. Wir sind sehr flexibel, Kundenzufriedenheit und Präferenzen sind für uns immer wichtiger.

Welcher Kuchen ist der schwerste in der Produktion?

Nichts ist so schwer, solange wir genügend Vorlaufzeit haben. Die Herausforderung ist, wenn es kurzfristig und zu viel Bildhauerei ist oder der Kuchen zu groß ist.

Vor Deiner Zeit im Jumeirah hast Du im Atlantis The Palm in Dubai als Konditorin und Kuchenkünstlerin gearbeitet. Der Job „Cake Artist“ ist etwas relativ neues für Dich?

Es ist nicht neu für mich, seit ich maßgeschneiderte Kuchen und Gebäck auf den Philippinen gemacht habe. Atlantis engagierte mich als ihre Tortenkünstlerin, als die Nachfrage nach maßgeschneiderten Kuchen hier in Dubai begann.

Arabisches Gebäck ist berühmt. Du kamst nach Dubai, was war neu für Dich an der Arabic Pastry?

Alles ist neu für mich in arabischen Gebäck, wie wir es nicht in den Philippinen haben, aber ich liebe arabisches Gebäck. Vielleicht werde ich eines Tages eine moderne Variante von arabischem Gebäck machen.

Bio, regional, saisonal, lokal …. Zutaten sind das große Thema in den Restaurantküchen. Gilt das auch für die Pastry / Kuchen-Welt?

In Pastry Ja, Trends sind immer da und die Leute wollten etwas Neues ausprobieren, aber die traditionellen Geschmäcker auf Augenhöhe mit ihrer Qualität sind immer die Besten, weil sie uns viel daran erinnern, wer wir sind, wie es einmal war und die Erinnerungen, die damit verbunden sind es. Ein optisch ansprechendes Gebäck ohne Aromen ist nichts. Geschmack ist immer wichtig. Selbst in Kuchen ist ein wunderschöner, maßgefertigter Kuchen nichts ohne Geschmack. Ich glaube immer, dass es deine Augen und deine Geschmacksnerven befriedigen sollte.

Dein Job ist süß, süß, süß … Wie schärfst Du Deine Sinne … indem Du Wurst dazwischen isst?

Hahaha … Ich trinke viel Wasser 🙂 Ehrlich gesagt, musst du auch andere Geschmacksrichtungen erforschen und nur ein bisschen probieren. Wenn Sie ein Konditor sind, essen Sie nicht wirklich viel Süßigkeiten in Ihrer Küche.

Was sind die neuesten Trends in der Konditorei und besonders in der Kuchenwelt im Allgemeinen und besonders in Dubai?

Französisch Gebäck ist immer von seiner besten Seite. Für die Kuchen nehmen wir den bevorzugten Geschmack der Gäste an, alles, was sie wollen, werde ich tun. Was die Kuchen-Designs angeht, sind die Märkte in Dubai im Vergleich zu den Märkten in den USA, Indonesien und den Philippinen einfach.

Köche können eine kulinarische Linie beschreiben. Wie würdest Du Deine Spezialisierung beschreiben?

Ich bin mir nicht sicher, wie ich meine Spezialisierung beschreiben soll, weil ich mehrere Fähigkeiten habe. Ein Kuchenkünstler kann in einem oder zwei gut sein, Kuchen besonders anfertigen, kann in Blumen gut sein oder nur in der Bildhauerei, aber ich bin eine Kombination vieler Dinge. Ich mache Gebäck, ich kann Zucker ziehen, ich kann Schokoladenpräsentationen und Zuckerpräsentationen machen, ich bin gut darin, essbare Blumen herzustellen, ich modelliere und male und mache Fotografie. Abgesehen davon, haben meine Fähigkeiten, die ich durch die Unternehmenswelt gelernt habe, mir sehr geholfen, indem ich meine Managementfähigkeiten, Computerfähigkeiten, Marketing, Kommunikationsfähigkeiten und das Vertrauen in den Umgang mit Zahlen ganz besonders gemacht habe.

Danke für deine Zeit Jade Saducas.