Cook Concern war zu Besuch auf der Hamburger Gastro-Messe „Internorga 2018“. Lesen Sie hier unseren spannenden Bericht.

Über 1.300 Aussteller, aus 25 Ländern und geschätzte 95.000 Fachbesucher. Was für eine riesige Messe und interessanter Ausflugsort für Köche, Restaurant Betreiber, Food Truck Anbieter und alle Gastronomie Interessierten. Neben den sehr vielen Köchen auf der Messe, waren in diesem Jahr auch viele Kochlehrlinge mit ihren Kochausbildern der jeweiligen Kochschulen als Besucher auf der Gastromesse zu finden.

Internorga 2018 – ein Highlight

Für viele Köche besonders von Interesse war der diesjährige Next Chef Award auf der INTERNORGA. Angetreten zu diesem Kochwettbewerb sind 18 Jungköche. Bei dem Kochwettbewerb ging es nicht nur um Show. Die Jungköche konnten sich präsentieren und zeigen, wie innovativ der Kochberuf für junge Menschen sein kann. Der diesjährige Gewinner unter den Jungköchen war der 26-jährige Koch Marianus von Hörsten aus dem Restaurant Tabula Rasa – einem Pop Up Restaurant.

Als Preis erhielt der Koch eine Gourmetreise durch Europa und durch die Spitzenrestaurants in Frankreich, Italien und Deutschland. Empfangen wird der Jungkoch dann von Kochgrößen wie dem 3 Sterne Koch Georges Blanc, dem Koch Annie Féolde und dem Spitzen Koch Tim Raue. Platz 2 gewann der Jungkoch Silvester Müller (Restaurant Landhaus Bacher). Und Platz 3 ging an den Jungkoch Sascha Schwarzer (Restaurant Relais & Châteaux Landromantik Hotel Oswald). Neben dem Next Chef Award wurde auch der Preis des „Besten Pizzabäckers Deutschlands“ an Nicola Diana (Restaurant Il Ristorante Diana) verliehen.

Internorga 2018 – die Vielfalt der Kochszene

Der Außenbereich Food Truck war aufgrund des echten Hamburgers Wetterers leider nicht sonderlich gut besucht.
Ein großer Anziehungspunkt für viele Köche auf der Kochmesse waren, wie so oft und überall, die Stände der Kochmesser, Küchengeräte und in diesem Jahr insbesondere die Vielzahl von klassischen, modernen und innovativen Grillgeräten.

Von vielen Köchen vergebens gesucht waren Anbieter spezieller Lebensmittel / Zutaten von kleinen, spezialisierten und regionalen Anbietern. Ein Thema welches in nächster Zeit an Bedeutung gewinnen wird, da es den kleinen Lieferanten die Möglichkeit gäbe, sich einem breiten Publikum an Köchen und Restaurants zu präsentieren, und diese wiederum ihren Gästen ausgefallenere Produkte anbieten zu können.