Es ist Zeit, Ihr Buffet anzurichten und Ihre Gäste auf das ultimative kulinarische Erlebnis vorzubereiten! Wie? Hier sind ein paar nützliche Pro-Tipps, die garantiert beeindrucken. In dieser Ära der Technologie- und Social-Media-Nutzung, in der wir leben, gibt es eine Quelle der Inspiration für Social-Media-Beiträge durch eine schöne Plattierung und Buffetpräsentation. Das kulinarische Erlebnis, das Sie bieten, wird zuerst die Augen Ihrer Gäste und danach ihren Appetit erfreuen. Das wollen Sie nicht verpassen!

Hier sind unsere Gedanken für ein unvergessliches Event:

 

Achten Sie auf die Dekoration und das Thema Ihres Buffets

 

Bevor Sie beginnen, Ihr Buffet zu planen, wählen Sie ein Thema oder die Art von Dekoration, die Sie haben möchten. Möchten Sie beispielsweise, dass Ihr Buffet modern ist? Dann wählen Sie geometrische Muster und leuchtende Farben für die Dekoration. Möchten Sie, dass Ihr Buffet traditionell ist? Dann wählen Sie luxuriöse Bronze- und Goldtöne in Kombination mit barocken Mustern wie Blumen. Fügen Sie Akzentbeleuchtung, Bögen und Blumendekoration hinzu. Aber übertreiben Sie es nicht mit der Dekoration, denn Sie möchten, dass Ihr Buffet-Essen-Arrangement im Mittelpunkt steht. Arrangieren Sie alles als ein zusammenhängendes Konzept; Ihr Essen, Ihr Dekor, Ihre Buffet-Risers, Teller und Schalen, um ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Gäste zu schaffen.

 

Wählen Sie sorgfältig Ihre Buffet-Risers und Servierplatten

 

Alle Details müssen im Voraus durchdacht und vorbereitet sein, um die Erwartungen Ihrer Gäste zu übertreffen. Erwägen Sie den Kauf von hochwertigem, modernem Glasgeschirr in verschiedenen Formen und Größen, das alle Blicke auf sich ziehen und den Wunsch wecken wird, die erstaunliche Einrichtung in ihren sozialen Medien mit ihren Freunden zu teilen. Wenn sie inspiriert sind, Ihre Buffetpräsentation mit ihren Freunden zu teilen, ist dies wie kostenlose Werbung und kann zukünftige Kunden generieren.

Erstellen Sie Ebenen in Ihrer Präsentation! Wählen Sie eine Vielzahl von Größen und Höhen für Ihre Buffet-Riser-Arrangements, die den Raum aufteilen, Ebenen schaffen und die Präsentation attraktiver machen. Unabhängig davon, ob Sie traditionelle oder unkonventionelle Tragegurte verwenden, wählen Sie Platten und Schalen in verschiedenen Farben und Formen, um die Erfahrung zu verbessern. Zeigen Sie Ihren Kunden etwas anderes und Sie können sicher sein, dass es geschätzt wird.

 

 

Bereiten Sie Ihren Veranstaltungsort vor, um Ihre Gäste zu begrüßen

 

Bedenken Sie bei der Wahl der Buffetanordnung, dass lange Tischarrangements, die nebeneinander an die Wand gestellt werden, keine einwandfreie Bewegung der Gäste zulassen. Sie müssen ausreichend Platz haben, damit sie sich leicht und nicht steif bewegen können. Je mehr Platz Ihre Kunden haben, desto mehr genießen sie die von Ihnen organisierte Dinner-Veranstaltung.

Verwenden Sie verschiedene Tische für Gläser, Wasserkaraffen, Besteck und Servietten. Stellen Sie sicher, dass die Utensilien für alle Ihre Gäste ausreichend sind und dass Ihre Kellner ein Auge auf alle Nachschubbedürfnisse haben.

Leute neigen dazu, sich um die Getränke zu drängen, so ist es eine gute Idee, die alkoholischen und alkoholfreien Getränke in verschiedenen Bereichen zu haben. Noch wichtiger ist, dass die Getränke auf einem anderen Tisch als der Hauptbuffettisch sind.

 

 

Schaffen Sie keinen Stress für Ihre Gäste, indem Sie sie zwingen, herauszufinden, wie sie den Teller, das Besteck und die Getränke in einer Hand halten, während sie versuchen, sich zu bewegen und die tollen Gerichte zu erreichen. Der beste Weg, wenn Sie genug Platz haben, ist, die Getränke vom Essen und dem Sitzbereich zu trennen. Stellen Sie sich also drei separate Bereiche im Raum für Ihre Veranstaltung vor. Wenn Sie den Luxus von Budget und Platz haben, wird es einen entscheidenden Unterschied für das kulinarische Erlebnis Ihres Gastes machen!

 

Verwenden Sie separate Tabellen für die Lebensmittelpräsentation

 

Überlegen Sie sich, ob Sie einen Multi-Table mit verschiedenen Gerichten und einer unterschiedlicher Speisenvielfalt hergerichtet haben. Salate, Brot, Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts sollten auf separaten Tischen verteilt sein. Vielleicht einige 8 ‚Tische, einige 6‘ Tische und / oder einige 4 ‚oder vielleicht runde Tischen. Betreuen Sie eine Multi-Themen-Küche Veranstaltung, sollten Sie verschiedene Stationen für asiatische Küche, mediterrane Küche, vegan oder vegetarisch anbieten. Dies ermöglicht Ihren Gästen, sich von einem Buffet Tisch / Station zu einer anderen zu bewegen, ohne in einer langen Schlange zu warten.

 

 

Es ist wichtig, den Tisch mit den Getränken neben der Küche und den Tisch mit den Tellern vor dem Essen zu platzieren. Es macht Sinn, wenn Sie darüber nachdenken. Die Getränke neben der Küche, weil das Personal in der Lage sein sollte, diese schnell wieder aufzufüllen und die Teller vor dem Tisch mit dem Essen, damit der Gast sich nicht wundert wo die Teller sind. Stellen Sie das Besteck  am Ende ab, damit die Gäste keine Angst haben, dass sie das Besteck fallen lassen, während sie versuchen, sich selbst zu bedienen.

Befolgen Sie die oben genannten Tipps und Sie werden glücklichere Gäste haben, die ein besseres, nahtloseres Speiseerlebnis haben als das typische überfüllte Buffet mit Leuten, die in einer Schlange warten, um sich selbst zu bedienen, was oft dazu führt, dass Gäste ungeduldig und enttäuscht werden.

Denken Sie daran, Erklärungen vor jedem Gericht zu platzieren, damit es kein Rätselraten gibt, was für Speisen angeboten werden.

 

Zur Autorin:

Maria Ploumidou

Maria ist Beraterin für Buffetsysteme bei Buffetise – einem weltweit führenden Hersteller von Buffet-Displaysystemen. Mit viel Liebe zum Detail bietet sie schnelle, ästhetische und funktionale Lösungen, die den Hotel- und Restaurantbetrieb verbessern. Maria bringt über 10 Jahre Erfahrung aus dem Gastgewerbe mit und hat mit Köchen und F & B-Managern von großen Hotelketten wie Four Seasons, Marriott und Hilton zusammengearbeitet. Sie hat ein gutes Verständnis von Buffet-Setups und umfangreiche Erfahrung in der Unterstützung von Kunden bei der Erstellung von unvergesslichen Buffet-Präsentationen. Wenn sie Hotels nicht hilft, ihre Betriebe zu verbessern, reist sie gern und organisiert gelegentlich selbst Cocktailpartys.