Die 50 besten Restaurants Lateinamerikas sind einige der wichtigsten Auszeichnungen in der Region. 2019 war die fünfte Ausgabe der Veranstaltung, die zum ersten Mal in Bogota, Kolumbien, stattfand.

 

„50 Best“ ist eine Liste von Restaurants, die von der britischen Zeitschrift „Restaurant“ entworfen wurde. Sie wurde von einer Jury gewählt, die sich aus Spezialisten zusammensetzt, darunter Köche, gastronomische Journalisten und Feinschmecker.

 

Um ein Restaurant in die Liste aufzunehmen, gibt es keine besonderen Anforderungen. Es ist nicht nötig, ein großes Projekt zu sein. Es kann ein kleines und unbekanntes Restaurant sein. Am Ende hängt alles von der Bewertung des Expertengremiums ab, das die Kundenerfahrung, die Qualität der Lebensmittel und das Preisniveau insgesamt berücksichtigt.

 

Lassen Sie uns als Nächstes einen Blick darauf werfen, wie die besten Gerichte der Top-Ten der „Latin America’s 50 Best Restaurants 2018“ aussehen. So bekommen Sie eine genaue Vorstellung von den besten Restaurants Lateinamerikas.

 

  1. Maido, Lima, Peru

 

„Beef Short Rib 50 Stunden Zubereitung“

Camotillo-Kartoffelcreme, knuspriger Reis, Cushuro, violettes Maispulver, schwarzer Knoblauch.

“Beef short rib 50 hours” Camotillo potato cream, crispy rice, cushuro, purple corn powder, black garlic.
“Beef short rib 50 hours” Camotillo potato cream, crispy rice, cushuro, purple corn powder, black garlic.

Credit:  José Cáceres

 

      2. Central, Lima, Peru

„Wüstenpflanzen“

Desert Plants
Desert Plants

Credit: César del Rio

 

  1. Pujol, ciudad de México, Mexiko

“Maulwurf Madre, Maulwurf Nuevo und Hoja Santa Tortillas”

Mole madre, mole nuevo and hoja santa tortillas
Mole madre, mole nuevo and hoja santa tortillas

Credit: Grupo Olvera

 

  1. Boragó, Santiago, Chile

“Crudo von Picoroco, Pewén und chilenische Haselnüsse als Milch auf der Schale.”

Crudo of Picoroco, pewén and chilean hazelnuts as the milk on the Shell
Crudo von Picoroco, Pewén und chilenischen Haselnüssen als Milch auf der Schale

Credit: Boragó

 

  1. D.O.M, São Paulo, Brasilien

“Seebarsch, Açaí-Beere, Cará (Yamswurzel) und Baniwa Chili”

Sea bass, açaí berry, cará (yam) and baniwa chili
Sea bass, açaí berry, cará (yam) and baniwa chili

Credit: Ricardo D’Angelo and Rubens Kato

 

  1. Don Julio, Buenos Aires, Argentinien

“Entrecot und Auge des Steak mit Knochen”

Entrecot and eye of steask with bone
Entrecot and eye of steask with bone

Credit: Eugenio Mazzinghi

 

  1. A casa do Porco, São Paulo, Brasil

“Porco San Zé 14”

Porco San Zé 14
Porco San Zé 14

Credit: mauro@mauroholanda.com.br

 

  1. Astrid y Gastón, Lima, Perú

„Lucuma Gnocchi mit Schalentieren“

Lucuma gnocchi with shellfish
Lucuma Gnocchi mit Schalentieren

Credit: Acurio Restaurantes

 

  1. Quintonil, México Stadt, Mexiko

“Nixtamalisierte Tomaten, geschmort in Fleischsaft und Gemüsesuppe”

Nixtamalised tomato braised in meat juice and vegetable reduction
Nixtamalisierte Tomate, geschmort mit Fleischsaft und Gemüsesuppe

Credit: Fernando Gómez Carbajal

 

  1. Leo, Bogotá, Kolumbien

“Langostillo, Mandarinen Zitronen Saft, Korbpfeffer, Kokosmilch”

Langostillo, limón mandarino, basket pepper, leche de coco
Langostillo, Mandarinen Zitronen Saft, Korbpfeffer, Kokosmilch

Credit: Agencia Creativa Vishop