Die diesjährige Ausgabe der „The World’s 50 Best Restaurants“ hat angekündigt, dass die Inhaberin und mexikanische Köchin Daniela Soto-Innes vom Restaurant Cosme in Manhattan am 25. Juni in Singapur zur beste Köchin der „elit ™ Vodka World’s Best Female Chef 2019“ gekürt wird.

 

„Es ist mir eine große Freude, diese Auszeichnung der Köchin Daniela zu verleihen», sagt William Drew, Redakteur der Veranstaltung. Er sagte, dass sie viel Energie in ihre Projekte steckt und mit der Schaffung eines Frauenteams jeden Alters großartige Arbeit geleistet hat. «In Cosme kombiniert sie innovative mexikanische Gerichte mit herzlicher Gastfreundschaft und leitet ein dynamisches Team, mit dem sie in der New Yorker Gastronomie, in der der Wettbewerb hart umkämpft ist, enormen Erfolg und Ruhm erlangt hat. Zweifellos verdient ihr immenses Talent diese Auszeichnung ».

 

Diese Unterscheidung zielt darauf ab, sie als weibliche Köchin im gastronomischen Bereich hervorzuheben und gleichzeitig die jungen Generationen von Frauen zu motivieren, weiterhin Karrieren in der Gastronomie zu verfolgen.

 

Bisher haben 21 Frauen aus 15 Ländern die Auszeichnung als beste Köchin erhalten. Im vergangenen Jahr wurde die irische Köchin Clare Smyth vom Core Restaurant in London mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Außerdem war sie Chefköchin unter Gordon Ramsay.

 

Die Abstimmung wird von 500 Köchen und Schriftstellern durchgeführt und stellt einen breiten Durchschnitt der Gastroszene dar.

 

Portrait von Daniela Soto-Innes

Daniela ist Mexikanerin, obwohl sie seit ihrem 12. Lebensjahr in den USA lebt. Sie ging dorthin, um ihrer Leidenschaft im Schwimmen nachzugehen. Im Laufe der Zeit entwickelte Sie immer mehr Leidenschaft für die Gastronomie. Sie liebt die mexikanische Küche und begann bereits in jungen Jahren in ihrer Heimat eine Ausbildung. Und dort begann sie 2014 in seinem Restaurant Pujol mit der berühmten Köchin Enrique Olvera zu arbeiten.

 

Als sie beschließt, nach New York zurückzukehren, schlägt Küchenchef Olvero ihr vor, sein Restaurant Cosme zu leiten, das bald in dieser NYC eröffnet werden soll. Im folgenden Jahr wurde sie Köchin und Partnerin des Restaurants und stellt den Beginn ihrer Karriere dar. Sie wurde mit den drei Sternen der New York Times, einem StarChefs Rising Stars Award und dem James Beard Award für Rising Star Chefs ausgezeichnet.

 

2017 stieg Cosme ebenfalls in die Liste der 50 Besten Restaurants auf. Im selben Jahr eröffnete sie gemeinsam mit Enrique das nächste Restaurant: Atla, ebenfalls in New York. Doch damit längst nicht genug. Ihre Bestrebungen sehen vor, dass Ende 2019 zwei weitere Standorte in Los Angeles eröffnet werden sollen.