Im Rahmen unseres Blogs haben wir bereits eine große Anzahl erfahrener Köche kennengelernt. Heute stellen wir Ihnen Catia Ciofo und ihre Arbeit vor.

Ob talentierte Köche, die auf der Suche nach Sternen sind, oder junge ambitionierte Köche – unter den Gastronomieberufe zählen die Talente zu Tausenden. Es gibt jedoch besondere Persönlichkeiten, die durch ihre bloße Anwesenheit oder die Wörter, die sie verwenden, Ihnen direkt beim ersten Kennenlernen den Atem rauben.

Catia Ciofo gehört zu dieser Kategorie. Dunkelhaarige Frau, mit einem italienischen Akzent, der sowohl singend als auch verführerisch klingt. Catia hat den Kochberuf nicht gelernt. Ihre Annäherung an das Kochen stellt einen künstlerischen Ansatz dar. Wie der Maler oder der Musiker, wird ihre Kunst von dem Kontext, in dem sie sich befindet, oder von den Menschen, die ihr begegnen, beeinflusst.

Wir werden ihren Ansatz in den folgenden Zeilen vorstellen. Bereiten Sie sich psychisch vor. Ein buntes Universum eröffnet sich vor Ihren Augen.

CATIA CIOFO – KÖCHIN UND KÜNSTLERIN

 

Catia Ciofo arbeitet seit 4 Jahren als Privatköchin in der Region Umbrien und besonders in Perugia, wo sie herkommt. Kochen und Kunst sind ihre zwei großen Leidenschaften und sie beschloss, sie zu kombinieren, um daraus ihren Job zu machen; eine Arbeit, von der sie noch nicht zu 100% lebt. Als ausgebildete Buchhalterin arbeitet sie derzeit weiterhin in diesem Beruf, um ihre finanzielle Kosten zu decken, einschließlich der Finanzierung des Studiums ihres Sohnes.

Es ist oft schwierig für den Künstler, von seiner Kunst zu leben, und Dutzende von Malern, Bildhauern oder Musikern haben zu ihrer Zeit in Armut gelebt, bevor sie eine posthume Anerkennung erhielten. Denken Sie nur an Mozart oder van Gogh, um diese Elemente der Analyse in einen Zusammenhang zu stellen. Warum? Weil der Künstler oft nicht mit seiner Zeit übereinstimmt. Er sieht und fühlt Dinge, die manche Menschen nicht verstehen oder wahrnehmen können. So kämpft er gegen alle Widrigkeiten, indem er seine Prinzipien verteidigt und versucht das Tor seines Universum für andere zu eröffnen und ihnen verständlich zu machen.

 

DIE URSPRÜNGE UND DAS KNOW HOW

 

Ihre Leidenschaft für das Kochen hat Catia seit ihrer Kindheit. Es waren hauptsächlich ihre Großmütter, die ihr diese Leidenschaft weitergegeben haben. Wie bereits erwähnt, hat Catia den Kochberuf nicht gelernt. Aber das Kochen hat bei ihr schon ihr Leben lang gelebt, bevor sie vor 4 Jahren die Entscheidung traf, den Job ihres Lebens daraus zu machen.

Anschließend besuchte sie einige Kurse, um die notwendige Technik zu erlernen, um ihr kulinarisches Künstlerprojekt „Taste & Feeling“ umzusetzen. Kochen als Kunst ist jedoch im Grunde genommen keine leichte Sache. In der Tat und im Gegensatz zu einer Partitur von Musik, einem literarischen Text oder einem Gemälde, ist der Support verderblich. Die Medienmittel, Fotos und Videos, dienen jedoch als Unterstützung und ermöglichen  es, die Arbeit des Künstlerkochs zu verewigen.

 

DIE GRUNDPRINZIPIEN DER KULINARISCHEN ARBEIT

 

Die Inspiration von Catia ist abhängig von den Farben, die sie umgeben und von den Menschen, die ihre Arbeit in Auftrag geben. Die Quintessenz des Moments wird herausgeholt und das Kunstwerk nimmt seine Form. Somit wird die Verwendung der Produkte je nach Auftraggeber unterschiedlich gestaltet.

Catia erklärt: „Wenn ich eine Person treffe, wird diese mich mit mehreren Adjektiven inspirieren, zum Beispiel enthusiastisch, schön, freundlich. Diese kontextuellen Elemente beeinflussen das Ergebnis und bringen nur dann ein anderes Ergebnis, wenn die Person zum Beispiel melancholisch, traurig oder nervös ist.“

Sie folgen uns? Ihre Arbeit wird grundsätzlich von einer künstlerischen Haltung geleitet. Abhängig von den Farben des Moments und der Musik, die in ihrem Kopf schwingt, werden die Ergebnisse auch unterschiedlich sein. Catia erzählt uns, dass sie die impressionistischen Maler Degas und Monet besonders schätzt. Momentan ist sie musikalisch sehr von Yann Tiersen und besonders von seinem Klavierstück „the morning“ beeinflusst. In der Literatur ist sie eine große Liebhaberin von Prévert. So viele Elemente, die in ihrer schöpferischen Kraft berücksichtigt werden sollen.

Ihre eigene Wörter dazu : „Das geschaffene Gericht erzählt eine Geschichte. Es muss als Poesie gelesen werden und wie ein Gemälde aussehen.

 

Die Produkte und Kreationen

Was die Produkte betrifft, arbeitet Catia viel mit regionalen und saisonalen Produkten. Obwohl Umbrien keine Küstenregion ist, liebt Catia besonders Fisch und Meeresfrüchte und reist häufig in die Toskana, um sie zu finden. Das Kunstwerk ist sehr vom Terroir und den Menschen in ihrer Umgebung beeinflusst. Bisher hat Catia hauptsächlich in Italien, aber auch in Südfrankreich und in Afrika gearbeitet. Sie möchte ihren Horizont aber erweitern und andere Kulturen und Produkte kennenlernen, die es ihrer Kunst ermöglichen werden, sich noch umfassender auszudrücken.

 

Einige Kreationen in Detail analysiert

Aber jetzt kommen wir zu den Kreationen und wir schauen uns einige davon im Detail an. Wie Sie sehen werden, rufen die Namen der Kreationen bereits zu der Reise hervor. Die „Mühlen meines Herzens“ werden aus roten Shrimps, Lavendelblüten und Mozzarella gemacht. Die Inszenierung der Garnelen erinnert an die Flügel der Mühle und das Rot des Tomaten Coulis erinnert an die Farbe des Herzens.

In „the window on Christmas“ inszeniert Catia Pasta und der weiße Fenchelschnitt erinnert harmonisch an die Form eines Fensters, kann aber auch an eine Wiege erinnern, je nach Interpretation . Schließlich, im „Wintermeer“, verleiht Catia der Wolfsbarsch ihren Adel, indem sie an die Form von Eisbergen erinnert.

Wenn diese Kreationen Sie ansprechen, können Sie versuchen, Catia Ciofo als private Köchin zu bestellen. Zuletzt erinnert Catia uns daran, dass diese Kreationen wie jedes Kunstwerk einzigartig sind und nicht 1 zu 1 wiederholt und kopiert werden können. Aber ohne Zweifel wird Catia aus ähnlichen Zutaten dieses oder jenes neue Juwel problemlos entwerfen können.

Wenn Sie mehr über Catia Ciofo und ihre Verfügbarkeit wissen möchten, nehmen Sie Kontakt über ihre Facebook-Seite auf. Lassen Sie sich von der Anmut und Sinnlichkeit ihrer Kreationen und von der Art, wie sie Ihnen diese präsentiert wird, verführen. Sie werden sicherlich nicht mit der Reise enttäuscht sein.