Andre Tokev, ein bulgarisch-deutscher Koch, ehemals Küchenchef im Waldorf Astoria Berlin mit Erfahrungen im The Ritz-Carlton, Wolfsburg und heute eigenem Restaurant in Sofia sowie TV Koch.

Was hat dich dazu bewegt Koch zu werden?

Es war mein Hobby und ich habe es zum Beruf gemacht.

Wo hast Du Deine Kochausbildung absolviert?

Sheraton, Sofia.

Wie kannst Du Deine heutige kulinarische Linie als Koch beschreiben?

Von classic bis modern, meine Erlebnisse und Eindrücke kulinarisch verarbeitet und präsentiert auf dem Teller.

Was ist aktuell Dein Master dish als Koch?

Jedes neue Menü.

Deine Zeit als Executive Chef im Waldorf Astoria Berlin: Was war Deine Ausrichtung/ Spezialisierung?

Neu Eröffnung von Luxury Hotel, mit gastronomischen Erlebnisse.

Du hast einige Zeit als Koch im Hilton Wien gearbeitet. Welche typisch österreichischen Gerichte hast Du hier als Koch in einer neuen Form/ neuen Interpretation kennengelernt?

Strudel, Kaiserschmarren, Blunzengröstl, Tafelspitz.

Deine Zeit im Ritz Carlton Wolfsburg. Was war das wertvollste für Dich als Koch in dieser Zeit in der Sterneküche?

Die Freundschaft mit Sven Elverfeld und die Neueröffnung eines Luxus Hotels mit Sterneküche.

Dein eigenes Restaurant, das ANDRé, ein Spitzenrestaurant in Sofia. Wie bist Du auf die Idee für Dein eigenes Restaurant gekommen?

Ich wollte immer mein eigenes Restaurant eröffnen und es kommt der Moment wo man die Erfahrung hat ,den richtigen Platz gefunden hat und dann mit Vollgas sein Traum zu leben.

Wie kannst Du die kulinarische Positionierung/ Spezialisierung Deines Restaurants beschreiben?

Enjoy moments of taste.

Die Neuinterpretation klassischer Länderküche, wie bspw. die Sühring Brüder mit der deutschen Küche in Thailand, ist das große Thema: Kannst Du uns ein paar Deiner neuinterpretierten bulgarischen Rezepte mitteilen?

Bulgarischer mix Grill aber fischig. Kababche von Garnelen, Kiofte aus Krebsen, Steinbutt mini Steak, Linsen Ragout, pochiertes Ei, geröstete Paprika Chips, Joghurtschaum.

Sofia bietet seit einiger Zeit Restaurants wie Deines auf absolutem Spitzen Niveau mit viel Innovation in der Küche: Warum hat der Michelin Star noch nicht seinen Weg nach Bulgarien gefunden?

Ich denke es wird bald ein Balkan Michelin Guide geben.

Neben neu interpretierten Klassikern und Fusion Food, sind regional/ saisonal die aktuellen Themen unter den Köchen und in vielen Restaurants. Was sind darüber hinaus neuen Themen die Du als Koch siehst?

Farming, Vegetarisch, Entdecken von essbaren Produkten in unseren Regionen.

Stell Dir vor, Du kannst als Koch 4 Wochen an einem Ort, in einer Küche, in einem Restaurant Deiner Wahl hospitieren/ noch einmal als Kochlehrling sein: welches Land / Küche würdest Du wählen?

Jedes Land hat was anzubieten und 4 Wochen werden mir nicht reichen.

Andre, wir danken Dir für das Gespräch und wünschen Dir weiterhin viel Erfolg!